Regionalstudie der „Rheinbogen-Gemeinden“ Rhens, Spay, Brey

Diems brey 72-seitige „Machbarkeitsstudie Rhens Brey Spay“  wurde im Februar 2017 von der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft am Mittelrhein mbH vorgestellt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit Bürgern und politischen Vertretern der Gemeinden entwickelt und stellt mögliche Maßnahmen am „Erlebnis Rheinbogen“ für eine Bundesgartenschau am Mittelrhein im Jahr 2031 dar. Die Regionalstudie gibt es hier auf unserer Dokumenten-Seite.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.